Syrer zündet Bombe auf Musik-Festival

Quelle: orf.at

Ein Musikfestival in Ansbach (Bayern) ist am Sonntagabend zum Ziel eines Bombenanschlags geworden. Der Täter, ein 27-jähriger Syrer, kam bei der Explosion ums Leben. Zwölf Menschen wurden verletzt. Die Bombe war in einem Rucksack versteckt, zusätzlich waren darin offenbar Metallteile verpackt. [mehr]
...............................................................................................................

Buntland erlebt nun täglich islamische Folklore. Danke Mutti!

Erzbischof Gyula Marfi von Veszprém über Migration und Islamisierung

Quelle: katholisches.info

(Budapest) „Wir wollen den Wölfen nichts Schlechtes, da auch sie Geschöpfe Gottes sind, aber wir lassen sie deshalb doch nicht unter die Schafe“, sagte Erzbischof Gyula Marfi am vergangenen 22. April auf einer Tagung in seiner Bischofsstadt und warnte dabei vor einer Islamisierung Europas. Seine Warnung wiederholte er nun in einem Interview mit Andras Kovacs. [mehr]
...............................................................................................................

Gott sei Dank gibt es auch in der Kirche noch kritische Geister, die an der großen friedensreligiösen Bereicherung zweifeln.

Zwei Linzer krankenhausreif geprügelt

Quelle: nachrichten.at

LINZ. Nach einer brutalen Auseinandersetzung in der Nacht auf Samstag im Stadtgebiet von Linz haben zwei junge Männer ins Krankenhaus gebracht werden müssen. [...] Zu den Tätern liegen derzeit keine näheren Erkenntnisse vor. Es soll sich laut Angaben der Opfer um eine Gruppe von acht bis zwölf Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren handeln, die laut Aussagen der beiden Opfer arabischer oder afghanischer Herkunft sein sollen. [mehr]
...............................................................................................................

Allerortens ein kunterbuntes Wochenende.

Mann schlägt mit Machete um sich

Quelle: n-tv.de

Schon wieder ein blutiger Angriff in Deutschland: Medieninformationen zufolge soll in Reutlingen ein Mann mit einer Machete eine Frau getötet haben. Inzwischen hat die Polizei ihn offenbar festgenommen. [mehr]
...............................................................................................................

Der nächste psychisch Verwirrte. Oder wird man zur Abwechslung mal was Neues auftischen?

22-Jähriger attackiert Fahrgäste mit Messer

Quelle: focus.de

Ein 22-Jähriger hat in einem Zug auf der Strecke zwischen Hamburg und Bremen ein Messer gezückt und Fahrgäste bedroht. Viele Reisende gerieten bei dem Vorfall in der Nacht zum Sonntag in Panik. Sie fühlten sich an die Vorfälle in Würzburg und München erinnert. [...] Die Polizei geht davon aus, dass er unter psychischen Erkrankungen leidet und zum Zeitpunkt der Tat betrunken war. [mehr]
...............................................................................................................

Ach so, ein psychisch Kranker. Das erklärt natürlich alles. Im ersten Moment dachten wahrscheinlich alle an einen dschihadfreudigen Mohammedjünger.

Braune Flut

Quelle: spiegel.de

Den Pariserinnen wird das Plätschern vergällt. Wo ein vereinzelter Bikini im Frei-Bassin paddelt, ist er bald von bräunlichen Schwimmern eingekreist und angetaucht. Zehn, zwanzig Algerier-Hände zerren an den Verschlüssen des Badekostüms und rauben der Trägerin das Textil. [mehr]
...............................................................................................................

Was man in den Archiven so alles findet.

IWF-Chefin Lagarde muss vor Gericht

Quelle: orf.at

Auf die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, kommt ein Prozess zu. Der Oberste Gerichtshof in Paris machte gestern den Weg für das Verfahren frei. Anlass ist ein Finanzskandal, die Tapie-Affäre, bei der es um Zahlungen an einen Geschäftsmann während Lagardes Zeit als französische Finanzministerin geht. [...] Lagarde droht im äußersten Fall eine Haftstrafe. [mehr]
...............................................................................................................

Hoffentlich tritt der äußerste Fall ein.

Bahnhof St. Pölten evakuiert - Iraker verschanzte sich am Klo

Quelle: heute.at

Am Freitagabend um 19.55 Uhr wurde der Bahnhof in St. Pölten evakuiert. Laut Augenzeugen stürmten rund 200 Menschen aus dem Bahnhof, binnen weniger Minuten waren zahlreiche Streifenwagen, Rettungswagen und eine Spezialeinheit vor Ort. Schuld daran war ein laut Minister Sobotka "psychotischer" Mann, der sich am Zugklo verschanzte. [mehr]
...............................................................................................................

Wahrscheinlich hat eine Überdosis Freitagsgebet einen psychotischen Schub bei diesem Surensohn aus dem Irak ausgelöst.

Während Deutschland bangt, bleibt Merkel stumm

Quelle: focus.de

Um 17.52 Uhr fallen die ersten Schüsse bei einem Einkaufszentrum in München. Deutsche und internationale Medien verschicken Eilmeldungen. Schnell wird klar: Was hier passiert, ist ernst – es werden Todesopfer und Verletzte gemeldet. [...] Der Bundespräsident meldet sich zu Wort ebenso wie US-Präsident Obama und EU-Ratspräsident Tusk. Doch eine schweigt: Bundeskanzlerin Angela Merkel. [mehr]
...............................................................................................................

So ein kleiner Zwischenfall kümmert Mutti einen feuchten Kehricht. Schon gar nicht im Urlaub.

18-jähriger Deutsch-Iraner tötet neun Menschen

Quelle: focus.de

Am Münchener Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) fielen am Freitag Schüsse. Ein Attentäter tötete mindestens neun Menschen und nahm sich auf der Flucht selbst das Leben. Ein Großaufgebot der Polizei war vor Ort. Der mutmaßliche Schütze, der nach Einschätzung der Ermittler alleine agierte, war ein 18-jähriger Deutsch-Iraner. [mehr]
...............................................................................................................

Wieder ein Koran-Junkie der Täter.

Tote bei Schüssen in Münchner Einkaufszentrum

Quelle: orf.at

Bei Schüssen im Olympia-Einkaufszentrum im Stadtteil Moosach in München hat es am Freitag laut Polizeiangaben mehrere Tote und Verletzte gegeben. Man gehe von mehreren Tätern aus, die auf der Flucht seien, sagte ein Polizeisprecherin. „Wir gehen von einem Amoklauf aus.“ [mehr]
...............................................................................................................

Amoklauf, was sonst. Sicher einer der vielen psychisch Gestörten, die Europa importiert hat.

Landeskirche bereiten Bibelgruppen mehr Sorgen als Islamisten

Quelle: jungefreiheit.de

DRESDEN. Die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens hat ihre Besorgnis über das Wirken evangelikaler Christen geäußert. „Was die Gefährdung von sächsischen Jugendlichen angeht, bereiten etwa radikale Bibelgruppen viel größere Probleme als Islamisten“, sagte der Beauftragte für Weltanschauungs- und Sektenfragen, Harald Lamprecht, der Dresdner Morgenpost. [mehr]
...............................................................................................................

Noch viel besorgniserregender ist die Dummheit jener, die solchen geistigen Sondermüll absondern.

„Allahu akbar“: FKK-Badegäste bedroht

Quelle: nrw-direkt.net

Xanten. Im FKK-Bereich eines Strandbades stiegen am Mittwoch plötzlich bärtige Männer aus dem Wasser, riefen „Allahu akbar“ und bedrohten die Badegäste. Jetzt hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen und hofft auf weitere Zeugen des Vorfalls. [mehr]
...............................................................................................................

Allah ist allgegenwärtig. Die linksbunten Idioten werden vermutlich als erste konvertieren.

Gauck fordert nach Attentat bessere Integration

Quelle: faz.net

Laut dem Bundespräsidenten werden viele Menschen nur zu Terroristen, weil sie „aus dem gesellschaftlichen Abseits“ kommen. Er verlangt deshalb bessere Zukunftsperspektiven – und ruft die Bevölkerung zur Mithilfe auf. [mehr]
...............................................................................................................

Der Gaukler hat wieder eine Milchmädchen-Theorie für seine geliebten Surensöhne parat.